Kurse

Kurse


4-tägiger Kurs: 31.8., 1.9., 7.9. & 8.9. 2018

Restaurative Justiz - eine heilsame Form Recht zu schaffen indem alle
Betroffenen eines Verbrechens einbezogen werden um das Erlebte zu
verarbeiten und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

Mit Catherine Bargen (MA), Kanada, RJ Anwenderin & Trainerin;
über 20 Jahre Erfahrung mit der kanadischen Regierung,
Opferhilfediensten, Schulen und diversen Organisationen

Ort: Jurastrasse 43, Biel/Bienne
Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch
Kosten: 350 Fr. inkl. Mittagessen & Pausen, Material

Kursziel:

Ein Verständnis entwickeln für die Restaurative Justiz, ihre Philosophie, Werte und Anwendung in der Justiz aber auch in weiteren Konfliktsituationen.

Kursinhalt:

Tag 1: Einführung in die Philosophie & Werte der Restaurativen Justiz
mit Claudia Christen-Schneider & Catherine Jaccottet Tissot

Tage 2-4: Anwendung von Restaurativen Praktiken, insbesondere Opfer-Täter-Dialoge und Konferenzen, kennenlernen der Anwendung im Strafrecht und Opferhilfe, Vorbereitung der Parteien, Planung und Umsetzung für diverse Kontexte, mit Catherine Bargen

Teilnehmer werden:

 
Kurssprache:  1. Tag Deutsch/Französisch in separaten Sprachgruppen, ab 2. Tag Englisch gesprochen mit partieller Übersetzung ins Deutsche und Französische (Material nach Wahl D/F/E) 
Kurszeiten: jeweils von 9 – 17 Uhr
Wichtig: Tag 1 kann für 50 Fr. einzeln besucht werden, ist aber obligatorisch für Teilnehmer, die Tage 2-4 besuchen wollen
Anmeldung: bis 19. August (beschränkte Teilnehmerzahl), bitte bei Anmeldung vermerken falls vegetarische Kost gewünscht ist. per Mail an: swissrjforum@gmail.com;